Skip to Content

Managing Diversity

Diversity Management ist ein Managementansatz zur gezielten Berücksichtigung und bewussten Nutzung und Förderung der Vielfalt von Mitarbeitern. Es konzentriert sich auf die Unterschiede Kultur, Religion, Alter und fördert das Erkennen und Nutzen der verschiedenen Ressourcen sowie den Abbau von Konflikten.
QBK hat mit diesem Ansatz in einem zweieinhalbjährigen EU-geförderten erfolgreich gearbeitet.

Wie kann Diversity Management den Erfolg Ihres Unternehmens steigern?

  • Durch Diversity Management erfahren die Beschäftigten eine höhere Wertschätzung. Dadurch werden Mitarbeitermotivation und -loyalität sowie Produktivität gesteigert und entsprechend ungewünschte Fluktuation, krankheitsbedingte Fehlzeiten und Ausfallzeiten gesenkt.
  • Verschiedenartigkeit und Anderssein werden nicht mehr als Gefahr gesehen, sondern vielmehr als Erschließung neuer Potenziale und Integration neuer Talente, Begabungen, Kreativität oder "andere" Fachkompetenz. Zahlreiche Studien beweisen, dass "bunt" zusammengesetzte Teams innovativere und effizientere Ergebnisse liefern als homogene Gruppen.
  • Verbesserung der Kundenbeziehung und -bindung: Die Ausrichtung der Struktur der Kundenbetreuer nach der demographischen Zusammensetzung der Kunden erhöht den Umsatz. Die Heterogenität des Marktes erfordert zur Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen ebenfalls eine möglichst heterogene Mitarbeiterstruktur, um den Bedarf der Kunden besonders gerecht zu werden.

Falter zum Download:
Erfahrungsmanagement
Sprachtrainings
Interkulturelles Managment
Interkulturalität im Gesundheitswesen